Mask Version 6

Mask ist eine TYPO3-Extension, die es ermöglich, den Bedürfnissen perfekt zugeschnittene Inhalts-Elemente zu erstellen.

Erstmalig im August 2015 für die damalige TYPO3 LTS 6.2 Version veröffentlicht, erfreute sich die Extension immer größerer Beliebtheit. Bis heute ist die Extension den weiteren 4 neuen Versionen von TYPO3 stand geblieben. Zu verdanken ist dies den Sponsoren und freiwilligen Entwicklern. Die damalige Idee, die Kern-Funktionalitäten von TYPO3 zu nutzen, hat sich ausgezahlt! Die Updates zwischen den Versionen sind super einfach und benötigen in den meisten Fällen keine weiteren Anpassungen.

Nichtsdestotrotz hat sich eine Menge Staub angesammelt. Vieles hat sich im Verlauf der Zeit in TYPO3 geändert und nicht immer ist Mask bei der schnellen Entwicklung hinterhergekommen. Es gab noch viele offene Bugreports und Feature-Anfragen.

Da ich Mask schon seit sehr langer Zeit nutze, wollte ich der Community etwas zurückgeben und habe angefangen in kleinen Schritten einige Bugs zu beheben. Aus kleinen Schritten wurden große und daraus entstand Mask Version 6.

Paletten

Paletten sind ein sehr altes Konzept in TYPO3, welche es ermöglichen Felder zu gruppieren. Mask konnte bisher nur Felder untereinander anzeigen. Es bedurfte eine Menge Anpassungen an allen möglichen Stellen, um Mask beizubringen, mit Paletten umzugehen.

Feldtyp Gruppe

In TYPO3 ermöglichen Felder des Typs Gruppe eine Mehrfachauswahl von Datensätzen, die in einer oder mehrerer Tabellen einer Datenbank gespeichert sind. Die Entwickler von Mask haben nicht erwartet, dass die Benutzer der Extension solch eine Funktion für simple Inhaltselemente benötigen würden. Doch es stellte sich heraus, dass alles Erdenkliche aus Mask ausgereizt wird und es teilweise als Ersatz für selbstgefertige Extensions genutzt wird.

Schönere Checkboxen

In TYPO3 Version 9 wurden eigene Checkboxen entwickelt, die einfacher zu bedienen sind. Das wurde für Mask jetzt auch nachgeholt und es lässt sich sehen!

Von nichts kommt nichts

Die Umsetzung war alles andere als einfach. In die Entwicklung der Paletten sind beinahe 2 Wochen Arbeit reingeflossen. Vorher hatte ich schon große Vorarbeit geleistet, indem ich sehr viel Code umgebaut habe und Tests für wichtige Funktionen geschrieben habe. Ich denke das war ein wichtiger Schritt, um Mask in den zeitgemäßen Stand der Technik zu befördern. Vorallem werden zukünftige Änderungen dank der nun über 100 Tests um ein Vielfaches einfacher werden. Ideen für weitere Features sind auch bereits da.

Hier kann man den kompletten Changelog auf englisch lesen: Changelog Mask Version 6.