Über mich

Eigentlich dachte ich, dass ich irgendwas mit Mathematik machen werde und fing ein Studium an der Uni Hamburg an. Doch es stellte sich schnell heraus, dass es doch nicht das Richtige für mich ist. Ich wusste, dass ich mich ganz gut mit Computern auskenne, und stieß bei meiner Suche auf die Ausbildung des Fachinformatikers Fachrichtung Anwendungsentwicklung. Das klang sehr interessant und ich bewarb mich auf die einzigen zwei Stellen, die es in Flensburg gab. Mit einer großen Portion Glück bekam ich einen Ausbildungsplatz bei einer Internetagentur.

Ich wusste bis dahin noch nicht, wo die Reise hingehen wird, und dann, nach knapp 5 Jahren Berufserfahrung und vollgepackt mit Wissen über die Webentwicklung, wagte ich den Schritt in die Selbstständigkeit als Freelancer. Nun bin ich wieder in Hamburg angekommen, wo mir einst die Idee kam, in diese Branche einzusteigen. Meine Begeisterung hat seit damals nicht nachgelassen und ich bin sehr gespannt darauf, was für interessante Projekte in Zukunft noch kommen mögen.